Kfz-Mechatroniker (m/w/d) / Nfz-Mechatroniker (m/w/d) / Landmaschinenmechaniker (m/w/d)

  • Publiziert: 14.05.2024
  • Publizierung bis: 02.06.2024
scheme image
Wir, die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE), sind seit 1999 für die fachgerechte Abfallentsorgung der Stadt Essen, eine zuverlässige Straßenreinigung und den Winterdienst im Einsatz. Zusätzlich betreiben wir einen Containerdienst, mehrere Recyclinghöfe und -stationen sowie eine eigene Werkstatt. Wir sind ein zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb.
Über 1.000 Beschäftigte arbeiten täglich mit Leidenschaft und Überzeugung für unsere saubere Stadt, dabei sind bis zu 300 Fahrzeuge für Sie im Einsatz. Von unserem zentral gelegenen Hauptsitz aus planen, steuern und entwickeln wir das tägliche Geschehen und sorgen für einen reibungslosen Ablauf vor Ort. Außerdem bilden wir in zahlreichen gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen aus.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei

Nutzfahrzeugmechatroniker / Kraftfahrzeugmechatroniker / Landmaschinenmechaniker (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Durchführung von Reparaturen, Wartungen und der Instandsetzung von firmeneigenen und Kundenfahrzeugen sowie
    • Nutz-/Kraftwagen und Kommunalfahrzeugen
    • Klein- und Großkehrmaschinen
    • den dazugehörigen Spezialaufbauten für Müllsammelfahrzeuge
    • den Aufbauten für Containerdienstfahrzeuge
    • Anbauten wie Schüttungen, Fahrzeugkrane und Winterdienstgeräten wie Streuer und Pflüge
  • Prüfung der Fahrzeugsicherheit und Durchführung von Qualitätskontrollen

Folgende persönliche Voraussetzungen sind erforderlich:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Nutzfahrzeugmechatronik
  • Berufserfahrung in den ausgeschriebenen Tätigkeitsbereichen wünschenswert, bestenfalls auch Kenntnisse über Kraft- und Nutzfahrzeuge, sowie Land- und Baumaschinen
  • Führerschein der Klasse B erforderlich, wünschenswert ebenfalls Klasse C / CE
  • selbstständiges, gewissenhaftes und eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und ein hohes Maß an Service- und Kundenorientierung
  • Bereitschaft zur Wechselschicht (früh & spät) und zur Winterdienstrufbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Das gute Gefühl der sicheren und soliden Basis eines krisensicherer Arbeitsplatz
  • Tariflich geregelte Arbeitszeiten
  • Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sowie motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Lebenslanges Lernen mit sehr guten Bedingungen für die individuelle Weiterentwicklung
  • Abschalten vom Job mit 30 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tages-Woche) und der freien Verwendung der Gleitzeitstunden
  • Solide Vergütung mit attraktiven Sonderleistungen wie Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
  • Die Möglichkeit ein Langzeitkonto anzulegen und zu führen
  • Mobilität durch unternehmesorganisiertes Fahrraddarlehen & Bikeleasing und Bezuschussung des Deutschlandtickets
  • Die Einstellung erfolgt zu den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
Die aufgeführten Mitarbeitervorteile können je nach Postition und Fachbereich abweichen.Die aufgeführten Mitarbeitervorteile können je nach Postition und Fachbereich abweichen.

Die Einstellung erfolgt zu den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-E). Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 8 TVöD-E.

Bewerbungsschluss ist der 02.06.2024.

 
Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts sind willkommen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von
§ 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht.


Ansprechpartner:

Fachliche Fragen und weitergehende Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen der Fachbereichsleiter Sven Fasel, Telefon 0201/854-2600.

Bei Fragen zum Verfahrensablauf wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung,
Eva-Maria Glaw, Telefon 0201/854-1150 und Heidi Kielbassa, Telefon 0201/854-1152.