Fahrer/Transportarbeiter ESBE (m/w/d)

  • Publizierung bis: 30.06.2024
scheme image
Wir, die Entsorgungs- und Servicebetriebe Essen GmbH & Co. KG (ESBE) sind eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE). Seit dem 01.01.2023 haben wir unser operatives Geschäft aufgenommen und sind Ihr Containerdienst in Essen, für Privat und Gewerbe.

Zu unseren Aufgaben im gewerblichen Containerdienst gehört die Bereitstellung und der Transport von Containern zur Entsorgung von u. a. gemischten Abfällen, Bauschutt, Gartenabfällen und Sonderabfällen.

Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für 12 Monate, mit der Option einer anschließend unbefristeten Beschäftigung, als

Fahrer/Transportarbeiter (m/w/d) im Containerdienst der ESBE

Der Aufgabenbereich umfasst u. a. folgende Tätigkeiten:

  • Abfuhr und Aufstellungen von Containern bei unseren Neu- und Stammkunden in der Regelentsorgung, auf Baustellen und bei Privatkunden für Einmalentsorgung
  • Abtransport der Abfälle mit Sammelfahrzeugen (Abroll- und Absetzkipper, teilweise mit Anhänger, Überkopflader oder Tonnentauschfahrzeug)
  • Verantwortung für das Fahrzeug inkl. Abfahrt- und Endkontrollen, die Pflege des Fahrzeugs und Einhaltung der Werkstatttermine
  • Bestätigung oder gegebenenfalls Umdeklaration der Abfälle vor Behälteraufnahme
  • Lückenlose Dokumentation der Touren im Betriebstagebuch

Folgende persönliche Voraussetzungen sind erforderlich:

  • Die Fahrerlaubnis C/CE mit Berufskraftfahrerqualifikation mit Eintrag des Schlüssels "95" im Führerschein sowie eine gültige Fahrerkarte für EG-Kontrollgeräte müssen vorhanden sein
  • Selbstständiges, gewissenhaftes und zuverlässiges Arbeiten
  • Kundenfreundlichkeit
  • Stressresistenz, Konfliktfähigkeit
  • Technisches Verständnis

Wir bieten Ihnen:

  • Das gute Gefühl der sicheren und soliden Basis eines krisensicheren Arbeitsplatzes
  • tariflich geregelte Arbeitszeiten
  • solide Vergütung mit attraktiven Sonderleistungen wie Jahressonderzahlung
  • weitere Sozialleistungen wie z.B. attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Gegenseitiger Respekt und Wertschätzung sowie motivierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen
  • Abschalten vom Job mit 30 Tagen Urlaub (bei einer 5-Tages-Woche)
Die Einstellung erfolgt zu den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-E).

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 5 TVöD-E.

Bewerbungen von Menschen jeglichen Geschlechts sind willkommen.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von
§ 2 SGB IX gleichgestellte Personen sind ausdrücklich erwünscht.
  • Bewerbungsfrist bis zum 30.06.2024.

Ansprechpartner

Fachliche Fragen und weitergehende Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen Patricia Pardulla, Prokuristin der ESBE, Telefon 0201/854-2009.

Bei Fragen zum Verfahrensablauf wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung,
Dirk Schlüsener, Telefon 0201/854-1140 oder Janine Genge, Telefon 0201/854-1142.